Aktuelle Meldungen aus der Abteilung Ringen

Ringerzentrum geschlossen

21. März 2020

Auf Grund der aktuellen Situation bleibt die Trainingsstätte der Ringer zunächst bis zum 20.04.2020 geschlossen. Ob nach Ostern der Trainingsbetrieb weiter geht, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Landesmeisterschaften in Halle

26. Januar 2020

Eine Mamut-Veranstaltung erlebte die Drei-Felder-Halle der Sportschule Halle/Saale. Ziemlich genau 300 Sportler traten zu der Landesmeisterschaft im Ringkampfsport an, die offen ausgeschrieben war. 29 Vereine aus sieben Bundesländern sind dem...

Weihnachtsringen 2019

23. Dezember 2019
Weihnachtsringen 2019

Am Samstag, den 14.12.19 trafen sich die jüngsten Ringerkinder mit ihren Eltern und Großeltern zum jährlichen Weinhnachtsringen und wurden von unseren großen Ringern bei ihrem meist ersten Wettkampf ordentlich angefeuert....

Allgemeines

Präsentation der Abteilung Ringen.

Ringerzentrum geschlossen

Auf Grund der aktuellen Situation bleibt die Trainingsstätte der Ringer zunächst bis zum 20.04.2020 geschlossen. Ob nach Ostern der Trainingsbetrieb weiter geht, wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Abteilung Ringen ist Landesleistungsstützpunkt

Seit Anfang des Jahres ist die Abteilung Ringen offiziell Landesleistungsstützpunkt. Am 19.02.2019 wurde die Urkunde im feierlichen Rahmen beim Stadtsportbund übergeben.

Hervorragende Ergebnisse bei Landes- Mitteldeutschen oder auch Deutschen Meisterschaften bildeten die Grundlage für diese Auszeichnung. Auch international ist der Verein vertreten.

Mit der Ehrung wurden nicht nur die sportlichen Erfolge gewürdigt, sondern das gesamte Engagement aller Trainer, Eltern und Sponsoren, ohne die eine solide und hoch qualitative Vereinsarbeit nicht möglich wäre.

Der Verein bedankt sich bei allen Unterstützern und sieht diese Auszeichnung als Aufforderung zu neuen Zielen.

  • 20190219_224338
  • IMG-20190220-WA0017
  • landesleistungsstuetzpunkt

Herzlichen Glückwunsch Sven!

Am vergangenen Wochenende war Sven Friedrichs nicht wie üblich mit seinen Schützlingen unterwegs.

Der erfolgreiche Nachwuchstrainer der Ringerabteilung von Roter Stern Sudenburg feierte seinen 50. Geburtstag.

Zahlreiche Freunde, Bekannte, Unterstützer des Vereins und auch Medaillengewinner bei Mitteldeutschen und Deutschen Meisterschaften, an deren Karriere er maßgeblich beteiligt war, gehörten zu seinen Gratulanten.

Der gebürtige Magdeburger erlernte das Ringen selber bei Motor Mitte Magdeburg und ist seit Mitte der 1990er Jahre als Nachwuchstrainer tätig.

Erfolgreiche Prüfungen zum Trainer

Der qualitative Ausbau der Abteilung Ringen nimmt immer weiter Formen an. Wir können mit Fabian Ohnstedt, Benny Koch und Astrid Falke drei neue Trainer mit C-Lizenz begrüßen. Die Sportfreunde haben in den letzen 12 Wochenenden in ihrer Freizeit den Trainerlehrgang C / Breitensport besucht und dabei zwei Module abgelegt – Theorie und Sportpraxis.

Alle drei sind jetzt unter anderem berechtigt das Sportabzeichen als Prüfer abzunehmen. Sportfreund Benny Koch selber hat dabei auch das Sportabzeichen in Gold abgelegt.

Allen Teilnehmern sagen wir hiermit ‚Herzlichen Glückwunsch!‘.