Witas Behrendt wird Dritter bei Deutschen Meisterschaften

Letzen Samstag fanden in Langenlonsheim / Rheinland-Pfalz die Deutschen Meisterschaften der Juniorinnen und Junioren statt. Mit Robert Schröder und Witas Behrendt haben sich zwei Ringer aus unserem Verein qualifiziert. Die beiden Kadersportler gingen in der Stilart Griechisch-Römisch an den Start.

In der Gewichtsklasse bis 67kg konnte sich jedoch Robert nicht durchsetzen und verlor gleich den ersten Kampf nach Punkten, was in dieser Altersklasse bei dem Wettkampfmodus bereits das Ausscheiden aus dem Turnier bedeutete.

Besser lief es für Witas Behredt in der Gewichtsklasse bis 72kg. Mit etwas Losglück und der ersten Runde Freilos kämpfte sich Witas bis ins Halbfinale durch, verlor dort gegen den späteren Titelträger Aaron Bellscheidt aus Neuss. Im Kampf um Platz 3 ließ er aber nichts anbrennen und gewann gegen Tom Stoll aus Südbaden nach Punkten.

Landesleistungsstützpunkt Ringen