Sechs Medaillen beim Raab-Karcher-Cup in Potsdam

Mit über 200 Teilnehmern beim traditionellen Raab-Karcher-Cup in Potsdam, war das Teilnehmerfeld sehr beachtlich. Die 21 teilnehmenden Vereine aus sechs Bundesländern schickten ihre Schützlinge in den Altersklassen B,C und D auf die Wettkampfmatte.

Vom Landesleistungsstützpunkt Roter Stern Sudenburg gingen 16 junge Sportler an den Start. Mit Timo Pitz und Oskar Haas konnten die Sterne zwei Erstplatzierte hervorbringen. Haas unterstrich dabei seine hervoragende Leistung, in dem er alle seine Kämpfe mit Schultersieg beendete.

Nils Kuchta und David Poliyakov konnten sich in ihren Gewichtsklassen bis in die Finalkämfpe durchsetzten und belegten schliesslich den Silberrang.

Traditionelles Freistil-Ringer-Turnier mit Achtungserfolg für Roter Stern Sudenburg

Dritte Plätze errangen Paul Kohl und Adelina Vaupel, wobei Adelina als einzige weibliche Vertreterin lediglich den Kampf gegen Motz aus Lübtheen abgeben musste.

Mit den sechs Medaillen erreichten die Sterne schliesslich den sechsten Rang in der Vereinswertung.

„Schade, bei dem einen oder anderen Kampf war durchaus etwas mehr drin, aber das wäre Jammern auf hohem Niveau.“ So Trainer Sven Friedrichs mit einem Augenzwinkern nach dem Wettkampf.

  • IMG-20190406-WA0029
  • IMG-20190406-WA0031

Landesleistungsstützpunkt Ringen