Starker Auftritt in Artern

Roter Stern Sudenburg war am vergangenen Wochenende im thüringischen Artern beim 23. Kyffhäuser-Pokalturnier zu Gast. Das Nachwuchs-Turnier war an die jüngsten Sportler der C-E-Jugend gerichtet und wurde auf drei Wettkampfmatten ausgetragen. Mit 95 Teilnehmern aus 14 Vereinen war das Turnier gut besucht.

Die Magdeburger waren mit 14 Sportlern am Start und gingen als Titelverteidiger in der Mannschaftswertung in den Wettkampf. Die Sudenburger konnten insgesamt zehn Podestplatzierungen erreichen und verpassten damit jedoch trotzdem knapp den Gewinn des Mannschaftspokal. Der zweite Platz ist dennoch auch sehr hoch anzurechnen, da sie sich lediglich dem Sportklub aus Leipzig beugen mussten. Dritter wurde Gastgeber Germania Artern.

Drei Goldmedaillen gingen an Oskar Haas (D-Jugend 27kg), David Poliakov (D 23kg) und Timo Pitz (D 31kg). Silber gewannen Till Gollnick (E 23kg), Hugo Schadenberg (E 38kg) und Emil Aliyev (D 46kg). Vier mal Bronze wurde durch Konstantin Föllner (C 42kg), Brian Raschauer (C 34kg), Johannes Föllner (D 38kg) und Moritz Rollert (E 38kg) erkämpft.

Trainer Sven Friedrichs war angesichts des starken Auftritts seiner Schützlinge sehr zufrieden und versprach auch im nächsten Jahr wieder den Weg nach Artern anzutreten.