Johann Steinforth wird 15.

Johann Steinforth konnte bei der U23-EM das Achtelfinale erreichen und traf da auf Gabirel aus Armenien. Durch eine unglückliche Punktniederlage - Punktestand 3:3 - wobei die letzte Wertung des Armeniers ausschlaggebend war, verlor diesen Kampf und ist damit ausgeschieden. Am Ende belegte der Berufssoldat Platz 15 von insgesamt 23 Teilnehmern.
Landesleistungsstützpunkt Ringen